Gönne dir liebevoll Nährendes für dich selbst und deine Familie

Veröffentlicht am: 20.06.17 | von Ines Franzke
Kategorien:

Ein Gespräch lässt uns frische Kraft tanken

Eine Klientin wandte sich kürzlich mit einigen Anliegen an mich: Als Mutter dreier beeinträchtigter Söhne hatte sie ein großes Bedürfnis nach Verständnis. Sie wollte sich einen kleinen Freiraum in einem Alltag schaffen, in den sie stets ihre ganze Kraft hinein gibt – und oft sogar noch mehr. Sie sehnte sich danach, sich auszusprechen und runterzukommen.

 

Ich leitete sie liebevoll an, in ihren Körper hinein zu spüren und eine Verbindung zur Erde zu schaffen. Wenn wir mit der Erde verbunden sind, können wir dauerhafte Anspannung leichter abfließen lassen. Im Gespräch, das darauf folgte, freute ich mich wahrzunehmen wie sie mehr und mehr bei sich ankam. Ihre Stimme wurde weicher, auch offener.

Sie konnte es zulassen,

  • ihren unablässigen Einsatz für die Familie selbst wertzuschätzen
  • sich selbst mit weicherem Blick zu betrachten
  • das Gespräch mit mir als eine Oase für ihr inneres Auftanken zu nutzen.

Ich war dankbar für das große Vertrauen, das sie mir entgegen brachte.

 

Meistere Herausforderungen mit bewusster Sprache

In einer weiteren Sitzung gewährte ich ihr Hilfe, ein wichtiges Gespräch vorzubereiten. Sie wollte den Sozialdienst und auch die Leitung der Einrichtung, in der einer ihrer Söhne lebt, von der essentiellen Wichtigkeit überzeugen, dass der Aufenthalt dort gesichert bleibt.

Nach dem Sprachkonzept von Lingva Eterna – derzeit bin ich dort Fachdozentin in Ausbildung – zeigte ich ihr wesentliche Elemente auf, anhand derer ein Gespräch, von dem das weitere Wohlergehen der gesamten Familie abhängt, gelingen kann. Drei Säulen bietet Lingva Eterna als Hilfe an:

  • Die Präsenz des Sprechers. Sie ermuntert authentisch zu sein, als der Mensch, der wir sind.
  • In wichtigen Gesprächen brauchen wir auch Klarheit: Was wollen wir erreichen? Was ist unser konkretes Anliegen?
  • Unserem Gesprächspartner fundamentale Wertschätzung  entgegenzubringen, kann Türen öffnen. Ganz gleich welche innere Haltung wir zu Beginn der Vorbereitung aufs Gespräch in uns finden.

 

Wenn du zurzeit von ähnlichen Herausforderungen umgeben bist, lade ich dich ein: Schau dir mein besonderes Angebot dafür an.

 

Ich freue mich, wenn es dir zusagt. Ich bin gerne für dich da – in deiner persönlich geprägten Situation.

Deine Ines Franzke, Wegbegleiterin 

 

Fotonachweis: pixabay

 

 

Du kannst es gerne weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.