Mehr Kraft und Glücksmomente

in schwierigen Lebenssituationen

Mit meinen Anleitungen zum Schreiben helfe ich Menschen,

• die ein Leben mit einem Kranken in der Familie teilen oder

• die in Trauer sind

ihr Gefühlswirrwarr zu lichten.

Du reflektierst im Schreiben deine Situation, begegnest deinen Gefühlen, aktivierst deine Selbstheilungskräfte. So entwickelst du neue Impulse für dein Leben: Sanft, kreativ, in deiner Zeit.

Es geht viel leichter als du denkst. Probiere es doch gleich einmal aus.
[…weiterlesen]

 

selbsthilfekurs_teaser


Schreiben wird zum Frühlingsboten in deinem Inneren

Veröffentlicht am: 15.02.17 | von Ines Franzke
Kategorien:

Schreiben ist wie eine Krokuszwiebel keimen lassen

Draußen im Garten schieben sich erste grüne Spitzen der Krokusse durch die Erde. Der Frühling beginnt, uns sichtbare Boten zu senden. Bald schon werden sie Rasen, Beete, Gärten mit üppigen Blütenkissen in strahlendem Sonnengelb, gemischt mit Lavendelfarben oder Weiß verzieren. Nach dem grauen Winter, wenn die Tage wieder länger werden, bringen Krokusse wieder etwas Farbe in unser Leben.

Ähnlich ist es auch nach dem Verlust eines lieben Menschen oder nach der Diagnose einer unheilbaren Krankheit in der Familie. Meist tauchst du im ersten Schock des Verlustes oder der Diagnose in einen inneren Winter ein. So schützt du dich selbst vor den überwältigenden Gefühlen und Existenzängsten.

Schreiben in herausfordernden Lebenssituationen entfaltet seine Wirkung in seiner eigenen Zeit

Wenn du nach einiger Zeit des Frostes in deinem Innenleben beginnst zu schreiben, was dir widerfahren ist, machst du es ähnlich wie der Krokus: Du treibst erste zarte Spitzen aus der Erde und tauchst ganz allmählich wieder auf ans Licht. Während du schreibst, was auf deinem Herzen lastet, erlaubst du deinem inneren Eis zu schmelzen. Das, was sich in dir zurück gezogen hat, taut auf, damit es wieder am Leben teilnehmen kann: Deine Gefühle. Dein Bedürfnis nach sozialem Miteinander gibt dir dann und wann kleine Anregungen, wieder Teil des Lebens da draußen zu sein.
  […weiterlesen]

Hier findest du weitere Blogbeiträge mit Tipps für dich.